Kontaktlos bezahlen mit cVEND plug

Eine Serie für alle Automaten: Modular, flexibel, leistungsstark.

Für jeden Automaten das passende Terminal – die modular aufgebaute cVEND plug Terminalfamilie ermöglicht kontaktloses Bezahlen in nahezu jeder Anwendung.
Dank DK-Zulassung für girocard, Kredit- und Debitkarten, zahlreicher Schnittstellen und Aufbauvarianten können individuelle Lösungen für unterschiedlichste Automatentypen umgesetzt werden.

Überall integrieren

Überall integrieren

Ob flächenbündig, teilintegriert oder zur Oberflächenmontage: Der Einbau des Terminals orientiert sich flexibel an Ihren Anforderungen.

Flexibel anbinden

Flexibel anbinden

Der cVEND plug unterstützt das weit verbreitete ZVT-Kassenprotokoll. MDB- oder Münzprüferschnittstelle sind über eine Erweiterungsplatine verfügbar.

Komfortabel kontaktlos zahlen

Komfortabel kontaktlos zahlen

Nutzer können schnell, kontaktlos und unkompliziert mit der girocard, Debit- oder Kreditkarte, per Closed Loop-Karte oder via mobile Payment zahlen.

Viele Anwendungen. Eine Lösung.

In Sekundenschnelle bezahlen. Ohne Geldstücksuche. Ohne PIN-Eingabe. Schnell und sicher. Kontaktloses Bezahlen ist einfach, hygienisch und dank der Anhebung des Limits für PIN-freie Zahlungen im girocard-System von 25 auf 50 Euro akzeptiert wie nie zuvor. Mit cVEND plug haben wir ein universales Terminal entwickelt, das einfach im Einbau und sorgenfrei während der Nutzung ist.

Vending

Vending

Schnell einen Kaffee oder Snack kaufen. Kontaktlos und hygienisch. In Table Top-Geräten, die keinen Platz für EVA-kompatible Terminals haben, kann der cVEND plug teilintegriert werden. Bei Getränkespendern bietet sich in der Regel die Oberflächenmontage an. Einpreissysteme lassen sich via Erweiterungsplatine problemlos umsetzen.

Parking

Parking

Parkticket lösen und weiter. In Sekundenschnelle erledigt. Mit cVEND plug lassen sich auch bereits aufgestellte Parksäulen leicht nachrüsten. Im Falle der Oberflächenmontage beträgt die Aufbauhöhe nur 33 mm. Dazu sind lediglich Löcher für die Anbringung und den Kabelanschluss erforderlich.

ÖPNV

ÖPNV

Einfach per Karte oder Smartphone das Ticket für Bus oder Bahn bezahlen. Ganz ohne PIN-Eingabe und daher maximal hygienisch. Die nachträgliche Installation von kontaktlosen Bezahlterminals aufgrund verstärkter Hygienemaßnahmen ist mit dem cVEND plug ein Leichtes. Die Nachrüstung ist unkompliziert und in wenigen Schritten erledigt.

SB-Geräte

SB-Geräte

Ob das Tanken, die Nutzung von Staubsaugern oder von SB-Geräten an Waschanlagen – cVEND plug ersetzt den Gang zur Kasse. Das Terminal ermöglicht dank digitaler Ein- und Ausgänge das kontaktlose Bezahlen an Geräten, die keinen Anschluss für ein Zahlungssystem besitzen. Hierzu wird ein Relais angesteuert, dass die Münzprüfschnittstelle simuliert. Und das Gerät in einen kontaktlosen Bezahlpunkt verwandelt.

Modulare Vielfalt mit dem cVEND plug

Ob auf der Oberfläche montiert, teilweise oder vollständig integriert: Der modulare Aufbau des cVEND plug bietet Ihnen die Flexibilität, die Sie brauchen. Passen Sie das Terminal ganz einfach an die Bedürfnisse Ihrer Anwendung an.

Vollständige Integration

Vollständige Integration des cVEND plug

Nutzen Sie den cVEND plug als einfache Modulvariante zur flächenbündigen und damit nahezu unsichtbaren Integration in Ihren Automaten. Hinter Glas- und Kunststofffronten von Validatoren, Table Top-Geräten oder Parkscheinautomaten unterstützt das Modul mit dem geringen Platzbedarf Open Loop und Closed Loop Karten sowie NFC-Wallets.

Teilintegration

Teilintegration des cVEND plug mit Frontgehäuse

Überall dort wo der cVEND plug nicht vollständig in einen Automaten mit Glas- oder Kunststofffront integriert werden kann, kann er mit Hilfe eines Frontgehäuses zumindest teilversenkt werden. Bei einer Aufbauhöhe von nur 10 mm lässt sich das Terminal sehr harmonisch in den Automaten integrieren.

Oberflächenmontage

Oberflächenmontage des cVEND plug mit Frontgehäuse und Distanzrahmen

Sparen Sie sich die Anfertigung präziser Ausschnitte – mit einer Oberflächenmontage des cVEND plug. Zur Anbindung benötigen Sie lediglich drei Bohrungen für die Anschlüsse sowie die Befestungsbohrungen. Dank des Distanzrahmens kann das Terminal auch auf Automatenfronten aus Metall montiert werden und weist dabei eine Gesamthöhe von nur 33 mm auf.

Machen Sie kontaktloses Bezahlen sicher und komfortabel.
An allen Automaten. Mit cVEND plug.

Das modulare System im Überblick

Das Prinzip unseres modularen Systems sowie dessen Möglichkeiten in 100 Sekunden.

Die Komponenten im Überblick

Ob der cVEND plug auf der Oberfläche montiert, teilweise oder vollständig integriert wird, entscheiden Sie. Mit dem modularen System ist es denkbar einfach, das Terminal individuell an die jeweiligen Gegebenheiten anzupassen.

cVEND plug TOPP

cVEND plug TOPP

Das TOPP-zertifizierte Gerät (Terminal ohne PIN-Pad) mit DK-Zulassung nach TA 7.2 und DC POS 3.0 unterstützt Kassen-/Automatenschnittstellen für ZVT und optional MDB. Das Gerät bildet die Basis für die vorgestellten Terminalvarianten, ist von mehreren Netzbetreibern zugelassen und nach PCI PTS 5.1 sowie EMV Level 1 und Level 2 zertifiziert. Es werden sowohl Closed Loop als auch Open Loop Bezahlsysteme sowie mobile NFC-Wallets unterstützt.

cVEND MH.F Frontgehäuse

cVEND MH.F Frontgehäuse

Mit einer Aufbauhöhe von lediglich 10 mm ermöglicht das Frontgehäuse eine dezente Teilversenkung des Payment-Terminals. Robust gebaut bietet es einen hohen Schutz vor Schäden durch Vandalismus. Dank einfacher Montage eignet sich das Gehäuse für sämtliche Automaten im Innen- und Außeneinsatz.

cVEND MH.D Distanzrahmen

cVEND MH.D Distanzrahmen

Der wetterfeste Distanzrahmen (IP65) erlaubt die unkomplizierte Montage des cVEND plug auf beliebigen Oberflächen wie Glas, Kunststoff oder Metall im Innen- und Außenbereich. In der Automatenfront sind dabei lediglich Löcher für die Anbindung und den Kabelanschluss nötig. Das macht ihn zur ersten Wahl bei Nachrüstungen. Das Plus: Dank einer Gesamthöhe von nur 33 mm fügt er sich dezent in die Automatenfront ein.

cVEND Frontaufkleber

cVEND Frontaufkleber

Ob im FEIG-Design mit Logos akzeptierter Bank- und Kreditkarten oder als kundenspezifische Lösung: Mit einem Frontaufkleber lässt sich die Nutzererfahrung durch intuitive Zusatzinformationen verbessern – und bietet zusätzlich Schutz gegen das Verkratzen des Terminals.

Immer passend. dank Grosser Terminal-Auswahl.

Sie benötigen ein integriertes Display oder ein PIN-Pad für den Bezahlvorgang am Automaten? Hierfür hat FEIG mit dem cVEND box/box+ sowie dem cVEND PIN weitere Payment Terminals im Portfolio. Für höchste Ansprüche an Komfort, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

cVEND box/box+

cVEND box/box+

Die beiden Terminals sind dank robustem Kunststoffgehäuse für kontaktlose Kartenzahlungen an Kiosksystemen, Vendingautomaten und Zugangssperren ideal geeignet. Sie lassen sich in EVA EPS-konformen Öffnungen ganz leicht teilversenken. Die Variante cVEND box+ besitzt zudem ein kontrastreiches OLED-Display.

zum Produkt

cVEND PIN

cVEND PIN

Das PIN Pad-Terminal sorgt für komfortable Bezahlvorgänge ohne Limit. Mit integrierter NFC-Einheit und separatem Secure Hybrid Card Reader bietet es vielfältige Möglichkeiten. Die Zertifizierung nach PCI PTS 5.1 gewährleistet zudem eine lange Nutzungsdauer und maximale Investitionssicherheit.

zum Produkt

Kontaktieren Sie uns jetzt

Bitte beachten Sie die markierten Felder.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis zum Datenschutz
Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Anfrage und zweckbezogenen Betreuung. Im Rahmen Ihrer Betroffenenrechte haben Sie jederzeit das Recht auf Löschung dieser Daten.

FEIG ELECTRONIC

Hochtechnologie – Made in Germany

Seit mehr als 50 Jahren ist FEIG ELECTRONIC Entwicklungspartner und Spezialist für berührungslose Identifikation (RFID), Steuerungselektronik, Verkehrssensorik und Payment Terminals. Vom hessischen Weilburg aus trägt das Unternehmen mit rund 400 Mitarbeitern zum technologischen Fortschritt bei: mit innovativen Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen und Branchen.

Nach oben